Samstag, 21. September 2019
Notruf: 112

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10

Das vorhanden Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 ist inzwischen 25 Jahre alt und hat bei zahlreiche Einsätzen wertvolle Hilfe geleistet. In den letzten Jahren haben sich jedoch einige "Altersprobleme" eingestellt! Um die Einsatzbereitschaft aufrecht erhalten zu können, mussten einige Anstrengungen unternommen werden. Deshalb haben wir frühzeitig eine Ersatzbeschaffung geplant und die erforderlichen Schritte eingeleitet. Nun ist es fast so weit, im November 2019 soll das Fahrzeug an uns ausgeliefert werden.

Aktueller Stand:

  • 12. August 2019 - Abnahme Fahrgestell

2019 08 12 FGST Abnahme 1 2019 08 12 FGST Abnahme 2

 

  • 12. August 2019 - Fahrgestellabnahme bei Rosenbauer Deutschland in Luckenwalde
  • 5. August 2019 - Lieferung des MAN-Fahgestell
  • Mai 2019 - Freigabe der Aufbauzeichnungen

2019 05 08 HLF10 Design

  • April 2019 - Freigabe der Beklebung
  • März 2019 - wir haben die ersten Aufbauzeichnungen erhalten, nach zahlreichen Änderungen und Anpassungen wurde diese im Mai final freigegeben
  • Februar 2019 - es erfolgte die Abstimmung zur Beladung.
  • November 2018 - es gab ein Auftragsklärungsgespräch bei Rosenbauer in Luckenwalde, hierbei wurde der Liefertermin vom 15. November 2019 bestäigt
  • Oktober 2018 - Fristgerecht erfolgte die Auftragsvergabe an die Firma Rosenbauer Deutschland GmbH
  • August 2018 - durch die Stadt Ilmenau erfolgte die Öffnung der Angebote, nach Prüfung und Auswertung der abgegebenen Gebote sollte der Zuschlag an die Firma Rosenbauer Deutschland GmbH erfolgen, jedoch mussten durch den Stadtrat der Stadt Ilmenau noch zusätliche Mittel bewilligt werden, da das Fahrzeug teurer als ursprünglich geplant wurde
  • Juni 2018 - noch durch die Stadt Langewiesen wurde die Ausschreibung europaweit veröffentlicht.
  • die Stadt Langewiesen wurde zum 01.07.2018 in die Stadt Ilmenau eingeliedert, dadurch erfolgte bereits zu diesem Zeitpunkt eine enge Abstimmung mit dieser, es wurde eine gemeinsame Terminkette zur Beschaffung mit zwei weiteren Fahrzeugen der Stadt Ilmenau abgstimmt
  • April 2018 -  wir erhielten vorab die Nachricht über die Bewilligung der Fördermittel, die Übergabe des Bescheides durch den Staatssekretär des Thüringer Innenministers, Udo Götze, erfolgte Anfang Juni 2018, das Vorhaben wird durch den Freistaat mit 90.000 € unterstützt
  • Ab Januar 2018 erfolgte die Erarbeitung der Ausschreibungsunterlagen, ein Fördermittelbescheid war aber noch nicht vorhanden.
  • Somit war genügend Zeit, sich am Markt über die Möglichkeiten eines neuen Fahrzeuges zu informieren. Mehrer Hersteller stellten ihre Produkte am Standort Langewiesen vor, ebenfalls haben wir andere Feuerwehren besucht und uns ihre Erfahrungen mit ihren neuen Fahrzeugen angehört.
  • Im Juni 2017 erfolgte die Beantragung von Fördermitteln durch die Stadtverwaltung Langewiesen beim Freistaat Thüringen für die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10. Über das Landratsamt Ilm-Kreis wurde dieser Antrag an das Landesverwaltungsamt weitergereicht. Auf der Prioritätenliste des Landkreises stand unser Fahrzeug auf Platz 8. Mit der Beantragung der Fördermittel war eine Ausreichung der Förderung im Jahr 2018 möglich.
  • Im März 2017 wurde die Notwendigkeit einer Ersatzbeschaffung dem damaligen Bürgermeister der Stadt Langewiesen und dem Hauptausschuss der Stadt vorgestellt, hierbei wurde unser Anliegen bestätigt!
  • Ende 2016/Anfang 2017 wurden die ersten Überlegungen zur Ersatzbeschaffung des LF 8/6 angestellt. Nachdem immer wieder Defekte und Alterungsschäden festgestellt wurden, war dies nach 23 Einsatzjahren notwendig.

 

 

 

 

 

 
 

150 Jahre Feuerwehr Langewiesen

2018 Ortseingangstafel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok