Donnerstag, 19. April 2018
Notruf: 112

Chronik

Chronik 150 Jahre Feuerwehr

150 Jahre sind seit der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Langewiesen vergangen. 150 Jahre, in welchen sich die Rahmenbedingungen, Tätigkeiten und Gefahren für die Feuerwehren geändert und ausgeweitet haben.

Aber es sind auch 150 Jahre, in denen sich der Antrieb der Feuerwehrmänner und -frauen, ihre Freizeit für Übungen, Fortbildungen und Einsätze zu opfern, kaum geändert haben dürfte: Der Dienst am Nächsten, das Interesse an der Technik oder die Kameradschaft und Gemeinschaft untereinander.

An dieser Stelle gilt der Dank insbesondere den Männern und Frauen unserer Feuerwehr, Sie stehen als Garant für die Sicherheit unserer Bürger.

Helfen wollen setzt jedoch helfen können voraus. Eine stetige Ausbildung sowie Schulung ist in der heutigen Zeit unabdingbar. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Kameradinnen und Kameraden nach dem Einsatz unbeschadet wieder zu Hause bei Ihren Lieben ankommen. Aus diesem Grund opfern die Kameradinnen und Kameraden viel Freizeit, um sich in der Schulung und Ausbildung das nötige Wissen anzueignen. An dieser Stelle auch vielen Dank an die Angehörigen, die nicht selten auf die Familienangehörigen verzichten müssen, weil diese gerade beim Einsatz oder in der Ausbildung sind und ohne deren Verständnis und Unterstützung eine so große Einsatzbereitschaft wohl kaum möglich wäre.

Vor 150 Jahren, sei es „nur" um die Brandbekämpfung gegangen, heute kämpfe die Feuerwehr an vielen Fronten moderner Gefahrenlagen. Früher reichte es, mit Schlauch und Spritze umgehen zu können, heute werden Spezialkenntnisse für vielerlei Gefahrensituationen vorausgesetzt. Unverzichtbar ist aber auch die Gewissheit, dass sich die Kameraden unbedingt aufeinander verlassen können. Dies ist lebens- und überlebenswichtig.

150 Jahre Feuerwehr Langewiesen

 

Doch lassen wir uns einmal einen Blick in das Geschichtsbuch der Langewiesener Feuerwehr werfen! In den Anfängen des Feuerlöschwesens konnte niemand die Komplexität der im Laufe der Jahre anfallenden Tätigkeiten erkennen. So reichen die Fähigkeiten des Feuerlöschens heute schon längst nicht mehr aus. Arbeiten in allen Gebieten sind an der Tagesordnung, angefangen 

 von schweren Verkehrsunfällen bis hin zum Retten von Tieren, arbeiten mit Gefahrgut oder in exponierten Lagen.
Ist man vor 150 Jahren noch mit Löscheimern zum Brandherd geeilt, so stehen heutzutage in unserem Gerätehaus moderne Fahrzeuge mit moderner Technik zur Verfügung. Sie überdauerte Generationen, Kriege und mehrere Staatsformen. Heute wie damals wird von den Angehörigen der Wehr in Not geratenen Bürgern, ohne Ansehen der Person, Stand und Religion, Hilfe gewährleistet. ...

Zum Jubiläum 150 Jahre Feuerwehr Langewiesen wurde eine Chronik über das Feuerlöschwesen und die Feuerwehr in Langewiesen erstellt. Diese ist als Druckversion bei uns oder in der Touristinformation Langewiesen erhältlich.

FFLW Statut 1865

 

 

 
 

150 Jahre Feuerwehr Langewiesen

Zur Stadt Langewiesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen