Montag, 15. Oktober 2018
Notruf: 112

Über uns

RETTEN -- LÖSCHEN -- BERGEN -- SCHÜTZEN

Unsere Aufgaben liegen in der Brandbekämpfung, der Technischen Hilfeleistung und im Katastrophenschutz

Die Feuerwehren der Stadt Langewiesen sind Freiwillige Feuerwehren. Sie sind öffentliche Einrichtungen der Stadt und erfüllen die Pflichtaufgabe der Kommune zur Sicherstellung des Brandschutzes, der Allgemeinen Hilfe und des Katastrophenschutzes.

Langewiesen besteht aus zwei Ortsteilen, aus der Stadt Langewiesen und dem Ortsteil Oehrenstock. In beiden Ortsteilen wird eine Feuerwehr unterhalten. Beide Wehren werden eigenständig unter der Gesamtleitung eines Stadtbrandmeisters geführt. Die Feuerwache 1 in Langewiesen wurde im Jahr 1970 erbaut, 1997 und 2014/15 erweitert und hat 5 Fahrzeugstellplätze, die Feuerwache 2 im Ortsteil Oehrenstock ist ein Neubau aus dem Jahr 1998 und besitzt einen Stellplatz.

Feuerwache 1 in Langewiesen

Die Feuerwache 1 in der Stadt Langewiesen befindet sich im Kirchnersbach. Im Gebäude gibt es zwei Wohnungen für Feuerwehrangehörige. Im Neubau sind die Fahrzeuge untergestellt, im Altbau befinden sich die Umkleideräume, Lager, Werkstätten, Schulungs- und Sozialräume sowie zwei Stellplätze für Anhänger.

2016 Wache 2Die Feuerwache 2 im Ortsteil Oehrenstock ist integriert in das "Haus des Gastes". Das im Jahr 1998 erbaute Gebäude beinhaltet Räume der Freiwilligen Feuerwehr, einen Saal mit Küche. Die Feuerwehr hat einen Fahrzeugstellplatz, eine Werkstatt, eine Teeküche, einen Schulungsraum und die dazugehörigen Sanitärräume in der Nutzung.

 
 

150 Jahre Feuerwehr Langewiesen

Zur Stadt Langewiesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok